Überlistet …

Sonntag, 12.11.2017

Was ist das denn? Der Wetterbericht hat doch sonst auch nicht recht? Als ich heute früh, es ist immerhin erst Anfang November, den Rolladen hoch ziehe und verschlafen in die Helligkeit blinzle, beweist er mir das Gegenteil. Es schneit! Und nicht zu knapp und es wurde treffsicher vorausgesagt.

Dicke, pappige Flocken können sich kaum in der Luft halten, haben sich schon schwer in den letzten dünn belaubten Ästen unserer Robinie eingenistet. Zum Glück ist Sonntag und es treibt mich nicht nach draussen, ich verspreche mir ein Vollbad nach dem Schnee schippen – und versuche es mit Humor zu nehmen, wie einer den ihr vielleicht auch kennt.

Ich hab mal unsere Gedichtsammlung von ihm für Euch rausgekramt und drin geblättert. Das hier ist ihm zum Winter eingefallen, pointensicher, augenzwinkernd:

Überlistet (Heinz Ehrhardt) aus die Gedichte, illustriert von Jutta Bauer, Lappan Verlag, Seite 169

  • Wenn die Blätter von den Bäumen stürzen,
  • die Tage täglich sich verkürzen,
  • wenn Amsel, Drossel, Fink und Meisen,
  • die Koffer packen und verreisen,
  • wenn all die Maden, Motten, Mücken,
  • die wir versäumten zu zerdrücken,
  • von selber sterben – so glaubt mir:
  • Es steht der Winter vor der Tür!
  • Ich lass ihn stehn!
  • Ich spiel ihm einen Possen!
  • Ich hab die Tür verriegelt
  • und gut abgeschlossen!
  • Er kann nicht rein!
  • Ich hab ihn angeschmiert!
  • Nun steht der Winter vor der Tür —
  • und friert!

Ab auf’s Sofa und lesen ;-).

Loading Likes...
Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.